Die Astronomie-Seite von Helmut Büch




Im Jahre 1994 erschien das Buch "Astronomie mit dem Personal Computer" von Oliver Montenbruck und Thomas Pfleger bei Springer in 2. Auflage. Die Programme darin sind in Pascal geschrieben. Einige davon stelle ich zum Ausprobieren ins Netz.

Hinweis: Inzwischen ist das Buch in 3. Auflage erschienen. Die Programme sind nun - leicht verändert bzw. erweitert - in C geschrieben.

SUNSET berechnet die Auf- und Untergangszeiten für Sonne und Mond sowie die Dämmerungszeiten

PLANRISE ermitelt die Auf- und Untergangszeiten der Sonne und der Planeten für ein gegebenes Datum

PLANPOS berechnet die Positionen der Sonne und der neun großen Planeten für einen vorgegebenen Zeitpunkt

LUNA berechnet eine Mondephemeride, also eine Tabelle von Mondpositionen.

NEWMOON Nach der Eingabe des gewünschten Jahres werden die einzelnen Neumonddaten und die dazugehörigen Werte der ekliptikalen Breite des Mondes bestimmt. Aus diesen Informationen läßt sich das Auftreten von Sonnenfinsternissen in etwa beurteilen.

ECLIPSE berechnet für den nächstgelegenen Neumond die Zentrallinie einer Sonnenfinsternis.

NUMINT dient zur genauen Berechnung von Planetoidenbahnen oder periodischen Kometenbahnen

Download des Quelltextes eines Turbo-Pascal Programms (TP 3.0) zur Sphärischen Trigonometrie
Es liefert zu 3 gegebenen Stücken eines sphärischen Dreiecks (meistens) die fehlenden drei.